Diens­tag, 31.10.2017 – 17.00 Uhr am 500. Reformationstag
„Das Luther­bild­nis von Lucas Cra­nach“
– Diavortrag

Dorith Will M.A., Kunsthistorikerin

Kon­vent­saal der Kir­che am Rocken­hof, Rocken­hof 1 in Volksdorf 

In dem Vor­trag wird auf­ge­zeigt wie Lucas Cra­nach (1472–1553) als enger Freund von Mar­tin Luther wesent­lich zur Ver­brei­tung der neu­en pro­tes­tan­ti­schen Leh­re bei­trug. Als Hof­ma­ler in Wit­ten­berg schuf er mit sei­nem Sohn Lucas zahl­rei­che reprä­sen­ta­ti­ve Bild­nis­se in sei­ner flo­rie­ren­den Werk­statt und präg­te z.B. mit dem Kup­fer­stich von 1520 das Luther­bild für alle Zei­ten. Ein beson­de­rer Höhe­punkt des Vor­tra­ges wird die Dar­stel­lung des Wit­ten­ber­ger Refor­ma­ti­ons­al­tars sein mit sei­ner künst­le­ri­schen, kom­po­si­to­ri­schen und theo­lo­gi­schen Einmaligkeit.

Die Ver­an­stal­tung fin­det statt in Zusam­men­ar­beit mit der Kir­chen­ge­mein­de Volksdorf. 
Ein­tritt kos­ten­los, um Spen­den wird gebeten.