Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dres­den – Roman einer Fami­lie Vir­tu­el­le Lesung mit Micha­el Göring am 14. April um 18.00 Uhr

14. April @ 18:00 - 20:00

Der Lock­down wur­de vor Ostern noch ein­mal ver­schärft, jetzt auch mit Aus­gangs­sper­ren in Ham­burg. Gera­de auch des­halb setzt der Kul­tur­kreis Wald­dör­fer e.V. sein vir­tu­el­les Kul­tur­pro­gramm fort, das er mit Stadt­rund­gän­gen mit dem bekann­ten Volks­dor­fer Stadt­bil­d­er­klä­rer Jörg Belei­tes, die über Zoom „gesen­det“ wur­den, begon­nen hat. Am 14.04.2021 um 18.00 Uhr liest der bekann­te Volks­dor­fer Autor Micha­el Göring, im Haupt­be­ruf Vor­sit­zen­der des Vor­stands der Zeit-Stif­tung, zum ers­ten Mal aus sei­nem gera­de erschie­ne­nen neu­en Werk „Dres­den – Roman einer Familie“.

Aus­ge­hend von sei­nen eige­nen Erleb­nis­sen bei zahl­rei­chen DDR-Besu­chen als Jugend­li­cher bei Fami­li­en in Dres­den schil­dert Micha­el Göring das dor­ti­ge Leben zwi­schen 1975 bis zum Mau­er­fall 1989. Fabi­an, ein Stu­dent aus Köln, reist über 15 Jah­re jedes Jahr nach Dres­den. Mit ihm erle­ben wir die Geschich­te einer Fami­lie in der „Ost­zo­ne“ und das mit einer sehr dif­fe­ren­zier­ten und durch­aus auch posi­ti­ven Ein­stel­lung zum dor­ti­gen Leben und dem Zusam­men­halt der Fami­li­en. Wir ler­nen den über­zeug­ten Sozia­lis­ten in einer füh­ren­den Posi­ti­on ken­nen, den jun­gen Pio­nier und Sän­ger in einem Dresd­ner Chor, die jun­ge Mut­ter, die sich der Umwelt­be­we­gung anschließt, aber auch den frei­heits­lie­ben­den Musi­ker, der nach einem miss­lun­ge­nen Flucht­ver­such im Gefäng­nis lan­det und dann im gefähr­li­chen „Wider­stand“ agiert. Es ist die Geschich­te einer Zeit, die schon in Ver­ges­sen­heit zu gera­ten droht. Sie erzählt rea­lis­tisch vom Leben in der DDR, einer Lie­be, die zur tie­fen Freund­schaft wird und am Ende auch über den Fall der Mau­er und den Zusam­men­bruch der DDR.

Die Teil­nah­me ist kos­ten­los, Spen­den sind aber ger­ne will­kom­men. Und zu einer Lesung gehört auch das Signie­ren der Bücher. Die­se gibt es coro­na­kon­form und von dem Autor signiert in der Buch­hand­lung Ida v. Behr, Im Alten Dor­fe 31 in 22359 Hamburg-Volksdorf.

Infor­ma­tio­nen zur Teilnahme:
Mit die­sem Link:  https://www.youtube.com/channel/UCKr2Sbqbf73NOn5hou-untw
kön­nen Sie am Mi. 14.4.21 ab 17:45 zuschal­ten — um 18:Uhr geht es los.

Details

Datum:
14. April
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Kul­tur­Kreis Wald­dör­fer e.V.
Telefon:
+49 (0)40 - 730811811
E-Mail:
info@kulturkreis-walddoerfer.de