Schmiedekunst11.08.2018 — Muse­ums­dorf Volks­dorf — Schmie­den ist nichts für Frau­en. Wie­so eigent­lich nicht? Wo bleibt die Gleich­be­rech­ti­gung?

Frau­en arbei­ten doch inzwi­schen auch in ande­ren Män­ner­be­ru­fen. Und wenn es dar­um geht, mit Krea­ti­vi­tät phan­ta­sie­vol­le Objek­te zu schmie­den, sind Frau­en auf jeden Fall vorn dabei. In die­sem Kurs wird die Ver­for­mung des eigent­lich so har­ten und fes­ten Eisens im kal­ten und war­men Zustand durch­ge­führt. Dabei kom­men ver­schie­den Werk­zeu­ge und Hilfs­mit­tel zum Ein­satz.

Schmie­den bedeu­tet nicht aus­schließ­lich Kraft, son­dern vor allem Tech­nik und ein gutes Auge. Am Ende des Tages neh­men Sie ein schö­nes Stück krea­ti­ver Hand­werks­kunst mit nach Hau­se. Vor­kennt­nis­se sind wer­den nicht benö­tigt aber der Umgang mit dem Ham­mer soll­te Ihnen nicht gänz­lich fremd sein.

Also: weg mit den Vor­ur­tei­len. Nut­ze die Gele­gen­heit und schmie­de das Eisen so lan­ge es warm ist.

Anfor­de­run­gen: Min­dest­al­ter: 15 Jah­re
Beklei­dung: fes­tes Schuh­werk (mög­lichst Leder-, Arbeits-, oder Wan­der­schu­he. Turn­schu­he / Gum­mi­stie­fel sind nicht geeig­net). Baum­woll­klei­dung (Ach­tung: kei­ne Fleece-, Mikro­fa­ser- oder ande­re Kunst­fa­ser­be­klei­dung), ggf. Arbeits-/ Leder­hand­schu­he und Gehör­schutz. Kei­ne offe­nen lan­gen Haa­re (ggf. Zopf oder Müt­ze). Schutz­bril­le und Leder­schür­ze wer­den gestellt.

Teil­neh­mer­an­zahl: min­des­tens 6 Per­so­nen, maxi­mal 8 Per­so­nen
Essen und Geträn­ke: bit­te selbst mit­brin­gen, Ver­pfle­gung ist in der Kurs­ge­bühr nicht ent­hal­ten

Ter­min: 11.08.2018 von 10:00 bis ca. 16:00 Uhr inkl. 45 Minu­ten Mit­tags­pau­se
Teil­neh­mer­ge­bühr: 70,- pro Teil­neh­me­rin inkl. Mate­ri­al
Anmel­dung unter: info@museumsdorf-volksdorf.de.