15. Febru­ar 2017, 20.15 Uhr — Buch­hand­lung Hey­mann, Rahls­tedt Cen­ter. Wer von Büchern Ers­te Hil­fe erhofft, ist hier genau rich­tig: Das Kul­tur­Werk und die Buch­hand­lung Hey­mann holen Rai­ner Moritz´ „Über­le­bens­bi­blio­thek, Bücher für alle Lebens­la­gen“ nach Rahlstedt

Dass die gro­ßen Geschich­ten der Welt­li­te­ra­tur uns per­sön­lich betref­fen kön­nen, das beweist Rai­ner Moritz durch eine eben­so ver­gnüg­li­che wie lehr­rei­che Lesung. Seit 2005 lei­tet er das Ham­bur­ger Lite­ra­tur­haus, ist Lite­ra­tur­kri­ti­ker und Autor zahl­rei­cher Publi­ka­tio­nen. Jetzt stellt er in Rahls­tedt bedeu­ten­de Pro­sa so leben­dig vor, dass Höre­rin­nen und Hörer für eige­ne Lebens­la­gen ler­nen. Mit dem bekann­ten Autor Moritz gestal­tet das Kul­tur­Werk einen Bei­trag zu sei­nem Jah­res­the­ma „Spra­chen­wel­ten“, sich in der Spra­che ande­rer Künst­ler selbst zu ent­de­cken. Zu Risi­ken und Nebenwirkungen .…

Ein­tritt: 10 € (8 € ermä­ßigt für Mit­glie­der des Kul­tur­Werks und Auszubildende)