18.11.2017 — Wer schon immer mal mit eige­ner Mus­kel­kraft Eisen schmie­den woll­te, hat jetzt im Muse­ums­dorf Volks­dorf wie­der die Gele­gen­heit dazu. Der nächs­te „Schmie­de­kurs“ fin­det am 18. Novem­ber 2017 von 10 bis 16 Uhr statt. Die Kurs­ge­bühr beträgt 125 Euro pro Paar. Dar­in ent­hal­ten sind das Mate­ri­al, ein Imbiss und Getränke.

Als Vater-und-Sohn-Gespann ist man genau­so will­kom­men wie als Mut­ter und Toch­ter oder Groß­va­ter und Enkel. In dem Kurs ler­nen Sie das Schmie­de­feu­er zu ent­fa­chen, das Eisen dann zu erwär­men und schließ­lich am Amboss zu for­men. Ihr wis­sen kön­nen Sie spä­ter beim selbst­stän­di­gen Schmie­den von ver­schie­de­nen Gegen­stän­den anwen­den. Das Min­dest­al­ter für die Teil­nah­me beträgt 12 Jah­re. Das soll­ten Sie mitbringen:

• fes­tes Schuh­werk, mög­lichst Leder‑, Arbeits‑, oder Wan­der­schu­he. Turn­schu­he oder ähn­li­ches sind nicht geeignet.
• Baum­woll­klei­dung — Ach­tung: kei­ne Fleece‑, Mikro­fa­ser- oder ande­re Kunst­fa­ser­be­klei­dung, da die­se leicht brenn­bar ist, bzw. bei Fun­ken­flug schmilzt.
• Wenn vor­han­den auch noch Arbeits-/Le­der­hand­schu­he.
• kei­ne offe­nen lan­gen Haa­re, bit­te Zopf oder Müt­ze tragen.
• evtl. einen Gehörschutz.
• Gute Lau­ne und Spaß dar­an ein altes Hand­werk zu erler­nen bzw. auszuüben.

Wei­te­re Infos und Anmel­dung unter Tel. 603 90 98
Muse­ums­dorf Volks­dorf, Im Alten Dor­fe 46–48, 22359 Hamburg