Volksdorf offline: Wie bedrohlich ist das Bienensterben?17.09.2018 — 18:30 Uhr — Wie bedroh­lich ist das Bie­nenster­ben?

Vor eini­gen Jah­ren bang­te man um die Zukunft der Imke­rei, weil kein Nach­wuchs in Sicht war.

Heu­te boomt beson­ders die Stadt­im­ke­rei und die Imker­ver­ei­ne haben sich ver­jüngt. Einen bedeu­ten­den Anteil an die­ser Ent­wick­lung hat die pro­mi­nen­te Berg­sted­ter Imke­rin Undi­ne West­phal, die schon vie­le Schüler*innen von den Bie­nen begeis­tern konn­te.

Nun aber droht den Honig­bie­nen, vor allem auch den vie­len Arten der Wild­bie­nen Unge­mach: Vie­le von ihnen dro­hen aus­zu­ster­ben. Wodurch eigent­lich? Was beob­ach­ten die Imker seit Jah­ren. Undi­ne West­phal wird ihre Sicht der Din­ge mit den Gäs­ten in der Vil­la dis­ku­tie­ren.

 
Volks­dorf off­line — Dis­ku­tie­ren Sie mit !
Immer mon­tags (aber nicht jeden Mon­tag) 18:30 bis 20:00 Uhr
Der Kos­ten­bei­trag zu jedem Abend bei Volks­dorf off­line beträgt 5,- Euro. (Schüler/innen und Stu­die­ren­de frei.) (Der Vor­ver­kauf fin­det jeweils von Diens­tag bis Sonn­tag nur am Tre­sen im Wie­ner Cafe statt. Rest­kar­ten an der Abend­kas­se.)
 
Loca­ti­on:
Biblio­thek der Ohlendorff´schen Vil­la / Kul­tur­kreis Wald­dör­fer e.V.,
Im Alten Dor­fe 28, 22359 Ham­burg