Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ein Kur­zer Abriss der deut­schen Geschich­te 2022–2050 und wie das bedin­gungs­lo­se Grund­ein­kom­men unser Leben und unse­re Gesell­schaft ver­än­dert hat“

26. November @ 19:30 - 21:00

Vor zwei Jahr­zehn­ten, am 1. Janu­ar 2032, hat in Deutsch­land mit der Ein­füh­rung des bedin­gungs­lo­sen Grund­ein­kom­mens die bedeu­tends­te Erneue­rung des Sozi­al­staats seit 150 Jah­ren ihren Anfang genom­men. Der „Kur­ze Abriss der deut­schen Geschich­te 2022–2050“ bie­tet nun erst­mals in einer Gesamt­dar­stel­lung einen anschau­li­chen und leben­di­gen Über­blick über die dra­ma­ti­schen Jah­re des Umbruchs.

Das Ham­bur­ger Netz­werk Grund­ein­kom­men lädt zu einer Lesung mit dem Autor Dani­el Weiß­brodt ein.
Lesung mit anschlie­ßen­der Dis­kus­si­ons­run­de fin­det in der Biblio­thek der Ohlendorff’schen Vil­la.
Der Ein­tritt ist frei — Spen­den wer­den gern ent­ge­gen­ge­nom­men. 

Ver­an­stal­ter:
Ham­bur­ger Netz­werk Grund­ein­kom­men
c/o Rei­se­bü­ro Kul­tur­tours
Dill­str. 16
20146 Ham­burg
Tele­fon: (040) 23 55 55 93
E‑Mail: info@grundeinkommen-hamburg.de

Details

Datum:
26. November
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Ham­bur­ger Netz­werk Grund­ein­kom­men

Veranstaltungsort

Biblio­thek der Ohlendorff´schen Vil­la
Im Alten Dorfe 28
Volksdorf, Hamburg 22359 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0)40 - 650 48 930
Website:
ohlendorffsche.de