Angela W. Röders Szenische Lesung: „Babettes Gastmahl“ von Karen Blixen16.05.2018, 19:30 Uhr — Ange­la W. Röders — Sze­ni­sche Lesung: „Babet­tes Gast­mahl“ von Karen Bli­xen.

In ihrer Erzäh­lung „Babet­tes Gast­mahl“ – unter dem Titel „Babet­tes Fest“ ver­filmt und Oscar-preis­ge­krönt — beschreibt die däni­sche Autorin Karen Bli­xen die eigen­wil­li­ge Schön­heit und Karg­heit Nor­we­gens und ihrer Bewohner. 

Babet­te, in Paris eine viel gerühm­te Köchin, fin­det nach ihrer Flucht aus den Wir­ren der fran­zö­si­schen Revo­lu­ti­on in einem klei­nen nor­we­gi­schen Dorf Zuflucht und Arbeit bei zwei alten, streng­gläu­bi­gen Schwes­tern mit ärm­li­chen und rigi­den Essens- und Lebensgewohnheiten.

Ein über­ra­schen­der Lot­to­ge­winn ermög­licht Babet­te, ein Gast­mahl zuzu­be­rei­ten, das ihren berühm­ten Koch­küns­ten ent­spricht. Die­ses Fest der Fül­le, der Sin­nen­lust, des rei­nen Genus­ses wird erleb­bar durch die Lese­kunst der bekann­ten Schau­spie­le­rin Ange­la W. Röders und musi­ka­lisch gewürzt von Nata­lie Bött­cher, Akkordeon.

Die Ohlendorff'sche Villa ist BarrierefreiBiblio­thek der Ohlendorff´schen Vil­la / Kul­tur­kreis Wald­dör­fer e.V., 
Ein­tritt 15€, ermä­ßigt 13€, Vor­ver­kauf ab 25.4.2018
Rest­kar­ten an der Abend­kas­se: 17€, ermä­ßigt 15€
Bar­rie­re­frei­er Zugang zur Vil­la. Es ste­hen kei­ne Park­plät­ze auf dem Grund­stück der Ohlendorff’schen Vil­la zur Verfügung.