26.4.2017 – 20.00 Uhr, „Faust“ – eine Bild- und Wort­in­sze­nie­rung, Tho­rolf Kneisz.

Prä­sen­tiert wird eine fas­zi­nie­ren­de moder­ne Bild­welt, wel­che Goe­thes Haupt­werk ver­an­schau­licht. Dazu wer­den Tex­te aus Faust I und Faust II gelesen.

Die Zuschau­er erle­ben eine neu­ar­ti­ge künst­le­ri­sche Umset­zung von Goe­thes Gesamt­werk. Die zau­ber­haf­te Bild- und Wort­in­sze­nie­rung regt dazu an sich zeit­ge­nös­sisch mit dem Alt­be­kann­ten aus­ein­an­der zu setzen.

Ein­tritt 15 €, ermä­ßigt 13 €, Vor­ver­kauf ab 5.4.2017,
Rest­kar­ten an der Abend­kas­se: 17 €, ermä­ßigt 15 €.

Die Ver­an­stal­tung fin­det in der Ohlendorff‘schen Vil­la statt — Im Alten Dor­fe 28, 22359 Hamburg