HumpDayBlues 05/2019 – Fernant Zeste aus Belgien in der Ohlendorff'schen Villa.22.05.2019 — Ein­lass 20:00 Uhr — Hump­Day­Mu­sic – Fer­nant Zes­te aus Bel­gi­en in der Ohlendorff’schen Vil­la.

Etwas Blues, etwas Coun­try, ein biss­chen Folk – mehr als sei­ne Gitar­re und sei­ne Stim­me braucht der bel­gi­sche Sin­ger und Song­wri­ter Fer­nant Zes­te nicht. In 2019 kommt sein vier­tes Album mit dem Titel „Lost“ her­aus.

Fer­nant Zes­te is an indie blues sin­ger song­wri­ter from Gent, Bel­gi­um. In 2019 he will be tou­ring to pro­mo­te his fourth album “LOST”. On this solo tour he’ll be play­ing strip­ped down ver­si­ons of the songs he wro­te in the past 8 years. Some blues, some coun­try, a litt­le bit of folk music… One gui­tar and one voice. Loo­king for­ward to mee­ting new audi­en­ces and make them lis­ten, dance, may­be even cry a litt­le. You might want to bring some cash to take an album home with you.

Ein­tritt: Ein­lass 20 Uhr. Ein­tritt: Abend­kas­se 15 EUR, im VVK 12 EUR, ermäs­sigt jeweils 2 EUR weni­ger. Kar­ten­vor­ver­kauf ab 10. Mai im Wie­ner Kaf­fee­haus und in der Buch­hand­lung I. v. Behr, gegen­über der Vil­la.

 

Loca­ti­on:
Biblio­thek der Ohlendorff’schen Vil­la
Im Alten Dor­fe 28, 22359 Ham­burg

Bar­rie­re­frei­heit:
Bar­rie­re­frei­er Zugang zur Vil­la. Es ste­hen drei Behin­der­ten­park­plät­ze zur Ver­fü­gung. Wei­te­re Park­plät­ze ste­hen auf dem Grund­stück der Ohlendorff’schen Vil­la nicht zur Ver­fü­gung.