07.02.2017 — 19:30 Uhr — GORBATSCHOW & FREUND.…

ein berau­schen­des Klang­fest, das die­ses Duo von Welt­rang auf die Büh­ne zau­ber­te“, zeig­te sich die Fach­pres­se von einem Auf­tritt des Star­so­lis­ten Prof. ANDREIJ GORBATSCHOW und des Pia­nis­ten LOTHAR FREUND begeis­tert. In der Tat tritt das Duo „stan­des­ge­mäß“ in den bes­ten Kon­zert­sä­len der Welt auf und spiel­te bereits vor der bri­ti­schen Köni­gin oder in der Car­ne­gie Hall. 

Der Paga­ni­ni der Bala­lai­ka, Gor­bat­schow, hat das Spiel sei­nes Instru­men­tes revo­lu­tio­niert, des­sen tech­ni­sches Poten­ti­al erwei­tert und auf ein im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes unfass­ba­res Niveau erho­ben. Denn es ist und bleibt ein Mys­te­ri­um, wie man die Para­de­stü­cke der Gei­gen­li­te­ra­tur so bril­lant und fili­gran auf ledig­lich drei Sai­ten der Bala­lai­ka spie­len kann! 

Das Kon­zert­re­per­toire umfasst auch Ori­gi­nal­kom­po­si­tio­nen für Bala­lai­ka, die ohne jeg­li­che Folk­lo­re­se­lig­keit, dafür aber mit spek­ta­ku­lä­rer Vir­tuo­si­tät und emo­tio­na­ler Ver­ve inter­pre­tiert wer­den. Auf dem Pro­gramm ste­hen Wer­ke von u.a. Paga­ni­ni, Saint-Saens, Rach­ma­ni­now und eine Kon­zert­fan­ta­sie über The­men aus „Por­gy and Bess“ von G. Gershwin. Lothar Freund mode­riert das schil­lern­de Konzertereignis.

Ein­tritt 15,00 EURO
Parkre­si­denz Als­ter­tal, Karl-Lip­pert-Stieg 1. Hamburg,
S‑Bahn Poppenbüttel