Dreh­or­geln sind mehr als nur Lei­er­käs­ten und Dreh­or­gel­or­ches­ter sind etwas ganz Beson­de­res. Sams­tag, 25. Febru­ar 2017, 16:00 Uhr, Resi­denz am Wiesenkamp.

Das Nord­deut­sche Dreh­or­gel-Show-Orches­ter ist eines der weni­gen ech­ten Dreh­or­gel­or­ches­ter in Deutsch­land. Es wur­de vor gut 20 Jah­ren von Klaus Stein­born gegrün­det. Die Mit­glie­der sind begeis­ter­te Per­sön­lich­kei­ten, die sich für den Erhalt und die Pfle­ge des deut­schen Kul­tur­guts „Dreh­or­gel“ einsetzen.

Mit ihren nost­al­gi­schen Kon­zert­dreh­or­geln spie­len sie mit viel Hin­ga­be und Gefühl ihre Instru­men­te. Dank der moder­nen Noten­band­steue­rung und den wun­der­schö­nen musi­ka­li­schen Arran­ge­ments, zäh­len sie zu den bes­ten Inter­pre­ten stil­vol­ler Dreh­or­gel­mu­sik. In der Resi­denz gas­tie­ren die Musi­ker mit drei Dreh­or­geln: einer 37er Har­mo­ni­pan mit gro­ßer Per­cus­sion, einer 43er Har­mo­ni­pan und einer 54er Trompetenorgel.

Ein­tritt: EUR 7,00

www.drehorgel-show-orchester.de

Resi­denz am Wiesenkamp
Restaurant
Wie­sen­kamp 16
22359 Hamburg