La Traviata - Oper von G. Verdi26.05.2018 – 19.00 Uhr  – Opern Fac­to­ry Wandsbek.
La tra­via­ta – Die vom Wege Abgekommene.

La tra­via­ta (ita­lie­nisch für Die vom Wege Abge­kom­me­ne) ist eine Oper von Giu­sep­pe Ver­di (Musik) und Fran­ces­co Maria Pia­ve (Libret­to) nach dem Roman Die Kame­li­en­da­me (1848), den der Autor Alex­and­re Dumas der Jün­ge­re im Febru­ar 1852 auch als Schau­spiel auf die Büh­ne gebracht hat­te. Die Oper wur­de am 6. März 1853 im Tea­tro La Feni­ce in Vene­dig urauf­ge­führt und fiel zunächst beim Publi­kum durch, bevor sie über­ar­bei­tet zu einer der erfolg­reichs­ten Opern der Musik­ge­schich­te wurde.

Wie zuvor in Rigo­let­to und Il tro­va­to­re stell­te Ver­di eine von der Gesell­schaft geäch­te­te und abge­lehn­te Per­son ins Zen­trum des Gesche­hens. Eine Oper über eine Edel­pro­sti­tu­ier­te (damals Kur­ti­sa­ne), die noch dazu an Tuber­ku­lo­se stirbt, war für die dama­li­ge Zeit eine uner­hör­te Neuerung.

Die Opern Fac­to­ry Hamburg.

Ahrens­bur­ger Stra­ße 138
22045 Hamburg

(040) 67 999 230
info@opernfactory.de
www.opernfactory.de