Ohlendorff’sche Vil­la — 20.02.2018 — 19:30 Uhr — Sze­ni­sche Lesung: Erich Käs­t­ner — Hel­mer-Chris­toph Leh­mann, Lydia Spiekermann.

Im Mit­tel­punkt des von Chris­ta Win­ter­bo­er ver­fass­ten Texts steht Erich Käs­t­ners lite­ra­ri­sches Gesamt­werk vor dem Hin­ter­grund sei­nes poli­ti­schen wie pri­va­ten Lebens vor, wäh­rend und nach dem “Tau­send­jäh­ri­gen Reich”.

Erich Käs­t­ner (1899 – 1974) ist als Zeit­zeu­ge nach wie vor aktu­ell. Natür­lich wird auch der lei­den­schaft­li­che Kin­der­buch­au­tor Erich Käs­t­ner nicht zu kurz kom­men, denn gute Kin­der­bü­cher begeis­tern stets auch Erwachsene.

Loca­ti­on: Ohlen­dorff­sche Villa
Ein­tritt 12 €, ermä­ßigt 10 €, Vor­ver­kauf ab 07.02.2018
Rest­kar­ten an der Abend­kas­se: 14 €, ermä­ßigt 12 €.