globe-110775_1280Volks­dorf Off­line — 24.10.2016 — Ganz­heit­li­ches Ver­ste­hen mit dem Drit­ten Ohr.

Felix Baritsch, Heil­prak­ti­ker in Volks­dorf, Lebens­be­ra­ter, Dol­met­scher, Cel­list und Mas­ter of Com­pa­ra­ti­ve Phi­lo­so­phy, ist ein span­nen­der Gesprächs­part­ner, wenn es um die Fra­ge geht, wie wir in unse­rer glo­ba­len und mul­ti­kul­tu­rel­len Gesell­schaft trotz vie­ler ver­schie­de­ner Spra­chen mit­ein­an­der kommunizieren.

Ver­stän­di­gung ist viel­schich­tig und geht über den seman­ti­schen Gehalt der Wor­te hin­aus. Wenn wir dies Bewusst­sein auch in der Poli­tik, Wis­sen­schaft, Medi­zin, dem inter­re­li­giö­sen Dia­log und andern­orts anwen­den, ver­meh­ren sich die Chan­cen, die Sprach­ver­wir­rung nach dem Turm­bau zu Babel wie­der zu befrie­den und die mensch­li­che Kul­tur im Ein­klang mit der Wirk­lich­keit zu sichern.

Volks­dorf off­line? Immer mon­tags (aber nicht jeden Mon­tag) 18.30 — 20 Uhr
erwar­tet Sie in der Biblio­thek der Ohlendorff´schen Vil­la ein inter­es­san­tes The­ma und ein Gespräch mit inter­es­sier­ten Men­schen, die über den Tel­ler­rand ihrer Fami­lie, ihrer Nach­bar­schaft oder ihres Ver­eins, ihres Freun­des­krei­ses oder ihrer Fir­ma hin­aus­bli­cken wol­len und zwar offline.