Ohlendorff’sche Vil­la — 18.06.2018 — 18:30 Uhr — News und Fake-News — Wie sol­len wir uns noch zurecht­fin­den? Vor­trag von Olaf Heu­ser.

News und Fake-News beein­flus­sen unser Leben. Wie fin­den wir uns im Laby­rinth von Infor­ma­tio­nen, Ver­mu­tun­gen, Ver­schwö­rungs- theo­ri­en, Emo­tio­nen und geziel­ten Falsch­mel­dun­gen zurecht?

Gibt es noch den klas­si­schen redak­tio­nel­len Jour­na­lis­mus, der uns objek­ti­ve fak­ti­sche Wahr­heit ver­mit­telt und auf den wir uns ver­las­sen kön­nen? Olaf Heu­ser ist stell­ver­tre­ten­der Lei­ter des Mul­ti-Media-Res­sorts beim Spie­gel und muss sich tag­täg­lich mit der Fra­ge nach der Objek­ti­vi­tät von Nach­rich­ten aus­ein­an­der­set­zen.

Mit inter­es­san­ten Infor­ma­tio­nen wird er die Gäs­te dazu anre­gen, Fra­gen zu stel­len und mit­ein­an­der zu dis­ku­tie­ren. 

Loca­ti­on: Ohlendorff’sche Vil­la.

Der Kos­ten­bei­trag zu jedem Abend bei Volks­dorf off­line beträgt 5,00 EUR. (Schüler/innen und Stu­die­ren­de frei.) Der Vor­ver­kauf fin­det jeweils von Diens­tag bis Sonn­tag nur am Tre­sen im Wie­ner Cafe statt. Rest­kar­ten an der Abend­kas­se.